Labor Mikroelektronik

Hochschulaufgaben


Das Labor Mikroelektronik ist durch dem Zusammenschluss der Labore "Digitale Schaltungen" und "Mikroelektronik Schaltungstechnik CAE" entstanden. Es erfüllt u.a. die Funktion eines zentralen Dienstleisters zur Bereitstellung aktueller SW-Tools für die Fakultät. Aufgaben in der Lehre: Mit Hilfe modernster Software können analoge/digitale Schaltungen entworfen und durch Simulation überprüft werden. Die für die unterschiedlichen Realisierungen benötigten Daten werden mit entsprechenden SW-Werkzeugen erzeugt. FPGAs (Field Programmable Gate Array) verschiedener Firmen können programmiert werden, eine Herstellung von Standardzellen- und Full Custom-ICs bei diversen Halbleiterfirmen ist möglich. Vorgestellt und eingesetzt werden die SW-Tools im Rahmen von Vorlesungen und Praktika, z.B. bei den Veranstaltungen "Projektpraktikum", "Mikroelektronik" und "Entwurf komplexer Digitalschaltungen"


Impressionen aus dem Labor

Über Klick auf die einzelnen Bilder wird eine vergrößerte Ansicht geladen.

Zurück zur Übersicht

Hier kommen sie zurück zur Laborübersicht

Laborleiter

Prof. Dr. Bernd Schmitt
Raum: R 3.057

Tel.: 089 1265-3460
Fax: 089 1265-3403

Profil >

Prof. Dr. Klaus Georg Rauh
Raum: R 3.055

Tel.: 089 1265-3458
Fax: 089 1265-3403

Profil >

Laborpate

Andreas Reichhart
Raum: R 2.055

Tel.: 089 1265-3425
Fax: 089 1265-3403

Profil >