Masterstudiengang Elektrotechnik

Projekt Angewandte Forschung I bzw. II

Bild: panthermedia.net / Ivelin Radkov
Bild: panthermedia.net / Ivelin Radkov

Eine Besonderheit des Masterstudiengangs Elektrotechnik ist die Möglichkeit Wahlmodule durch das "Projekt Angewandte Forschung I bzw. II" zu ersetzen.


Um das Projekt zu wählen, füllen Sie dazu den entsprechenden Belegschein aus.


Belegschein Projekt Angewandte Forschung


Zu vergebende Themen:

Themen für das Projekt Angewandte Forschung:

ProjektleiterProjektBeschreibung
Prof. S. SchrammDesign, Aufbau und Validierung einer elektronischen Schaltung zur
Identifikation von Lastzuständen (An, Aus, Standby) + Kommunikation und
Dokumentation
Prof. S. SchrammCharakterisierung von elektrischen Verbrauchern am vorhandenen
Messstand: Messung, Messdatenanalyse (Matlab)
Prof. S. SchrammKonzeptionierung eines kompakten, autonomen Messgeräts auf Basis eine
Janitza UMG 96 incl. dauerhafter Datenerfassung (Raspi) und
Visualisierung und Dokumentation
Prof. S. Schramm
Bestimmung des Übertragungsverhaltens von unterschiedlichen
Stromsensoren (Amplituden- und Phasengang).
Konzeptionierung,
Durchführung und Dokumentation
Prof. S. SchrammAutomatisierung eines Prüfstands für Hochleistungs-DC-DC-Wandler (30 kW,
<1000V). Basisfunktionalität bereits existent.
Plattform cRIO (Labview).
(UnABESA)
Prof. S. SchrammModellierung von MOSFET Verlusten basierend auf Doppelpulstests mit
vorhandener Hardware. (UnABESA)
Prof. S. SchrammDesign und Aufbau eines universellen Halbbrücken Moduls für
Hochleistungs-DC-DC-Wandler. )
Vorlage GaN Systems Modul. (UnABESA)
Prof. S. SchrammInbetriebnahme eines bestehenden zweistufigen, bidirektionalen
DC-DC-Wandlers (48V-400V/2kW) und Performance-Tests. Ggf.
Modellierung
in PLECS und Dokumentation. (UnABESA)
Prof. StrieglerInbetriebnahme und Konfiguration eines optischen kohärenten Empfängers
Prof. StrieglerOptimierung der spektralen Auflösung eine optisch spektral Analysators
Prof. HirschmannEntwicklung und Aufbau eines Niedervolt-Wechselrichters zum Anschluss
an ein Rapid-Prototyping System
Prof. RacklesSoftware-Entwickklung für einen Wechselrichter auf der Basis von Siliziumcarbid-Transistoren
Prof. Feiertag Vermessung des Einflusses der Temperatur auf mikromechanische Mikrofone im Rahmen des Projekts SimuSens
Prof. Schöttl Deep Learning Verfahren in Bildverarbeitung und Robotik
Prof. Schöttl3d-Rekonstruktion aus Bildern nicht-kalibrierter Kameras
Prof. SchöttlBiofeedback und Virtual Reality
Prof. SchöttlImplementierung eines Reglers inkl. Moding auf einem FPGA

Studiengangsleiter

Prof. Dr. Manfred Gerstner
Raum: R 3.056

Tel.: 089 1265-3459
Fax: 089 1265-3403

Profil >